Outsourcing als Chance kreditfabrik.ch
Sourcing

Outsourcing als Chance in der Corona-Krise

Die Corona-Pandemie hat die ganze Welt massiv und in noch nie dagewesener Geschwindigkeit und Härte verändert. Wie lange uns der Krisenmodus beeinträchtigt, wissen wir nicht.

Emil Meier Emil Meier, 31. März 2020

Fakt ist aber zweifelsfrei, dass die jetzige Situation unsere Arbeitswelt auf längere Zeit deutlich beeinflussen und verändern wird. Wohl kaum werden wir zum «Business as usual» zurückkehren.

Bei den Finanzinstituten wird die Ertragslage in Zukunft mit doppeltem Schlag beeinträchtigt: Im Hypothekargeschäft konnten in der Vergangenheit die hohen Produktionskosten mit dem munter fliessenden Neugeschäft aufgefangen bzw. überdeckt werden. Diese Kompensation dürfte wegbrechen. Im Asset-Management sinken gleichzeitig die Einnahmen aufgrund der generellen und einschneidenden Preiskorrekturen an den weltweiten Märkten. Ein Wiederanstieg der Kurse auf die alten Höhen dürfte sich absehbar nicht einstellen, zumal die Unternehmensergebnisse wohl auf längere Zeit durch die Auswirkungen der aktuellen Krise beeinträchtigt bleiben werden.

Es ist somit der richtige Zeitpunkt, dass sich Finanzdienstleister im Hypothekargeschäft auf ihre Kernkompetenzen besinnen und z. B. die Kreditabwicklung an spezialisierte und kostengünstiger produzierende Sourcing-Partner auslagern. Mit der Kreditfabrik AG sind wir bereit dafür!

Emil Meier
Emil Meier
CEO