Kreditfabrik Event 2018 1 v2
Presse

Wir industrialisieren das Kreditgeschäft

Am 31. Oktober 2018 stellte die Kreditfabrik Interessierten aus der Branche ihr innovatives und automatisiertes Geschäftsmodell im Hypothekargeschäft vor.

Andrea Elmer Andrea Elmer, 01. November 2018

Am 31. Oktober 2018 öffnete die Kreditfabrik ihre Türen, um Interessierten aus der Branche ihr innovatives Hypothekenservicing vorzustellen.

Der Abend startete mit einem aufschlussreichen Inputreferat von Richard Susskind zur Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf heutige Tätigkeiten und Jobprofile. Eine optimale Grundlage für unseren CEO Alexander Rippl, der im Anschluss die Vision und die konkrete Tätigkeit der Kreditfabrik vorstellte.

 

«Wir erbringen hoch automatisierte, professionelle und sichere Servicing-Lösungen im Hypothekenmarkt – transparent und kosteneffizient.»

Repetitive Arbeiten werden reduziert und die Verarbeitungs- und Reaktionszeiten verkürzt. Am Beispiel des ersten Kunden – der Unfallversicherung SUVA – wird deutlich, dass der Kreditantrag durch die automatisierte Abwicklung in No-Time geprüft und angenommen bzw. abgelehnt werden kann. Finanzielle und personelle Ressourcen werden frei und können in anderen Bereichen gewinnbringender eingesetzt werden. Eine Win-Win-Situation für die Kreditfabrik und die SUVA – wie dies auch Emil Meier (Hypothekenleiter SUVA) im Gespräch mit Gerry Gfeller (COO Kreditfabrik) bestätigt.

Die interessierten Gespräche beim Apéro und das zahlreiche Feedback bestärken uns in unserem Tun und motivieren uns, für das nächste Jahr einen weiteren Event mit spannenden Inputs zu planen.

Andrea Elmer
Andrea Elmer
Kommunikation